Das griechische Wort μεράκι (meráki) bedeutet, etwas aus vollkommener Liebe und tiefster Seele zu vollbringen. Die eigene Essenz in seiner kreativen Arbeit hingebungsvoll zu hinterlassen.

Mein gesamtes Werk(en) entspringt der Essenz meiner nahezu 20-jährigen Hebammentätigkeit und beinhaltet meine ursprünglichsten Hebammenkenntnisse inklusive traditioneller Hebammenarbeit aus Afrika - durch meinen Aufenthalt 1999 in Ghana, Togo und Bénin. Zudem habe ich mein Spektrum durch diverse Aus- und Weiterbildungen in kombinierbaren Bereichen des Gesundheitswesens erweitert.

In meinen Rückbildungs-, Pilates- und Yogakursen sind mir aufgrund meines berufsbedingten Anatomie-Wissens eine korrekte Ausrichtung in den einzelnen Körperstellungen sowie herausfordernde, aber dennoch gelenkschonende fliessende Bewegungsabläufe sehr wichtig!

Yoga beinhaltet jedoch nicht nur die körperlichen Übungen - Yoga bedeutet Verbindung und Vereinigung.

Das Ziel ist es, Körper, Geist und Seele zu vereinen und unser Innerstes mit dem Äusseren uneingeschränkt zu verbinden. Alle Kurse können demzufolge zweifellos von Teilnehmer/innen ohne Pilates- und Yogavorkenntnisse gebucht und besucht werden. Aus diesem Grund beginnt jeder Yoga-Kurs auf das Wesentliche fokussiert mit einer sehr kurzen Einführung, aber dennoch adäquatem Einblick in die „Yogawelt“.